Rezepte von gestern Nacht

Die Klaufpiratinnen haben sich gestern getroffen und aus ihrer Beute der letzten Tage Marmelade gekocht. Damit ihr auch was davon habt, hier die Rezepte:

Holunder-Apfel Marmelade

  • 3 kg Apfelpamps*
  • 2 l Holunderbeerensaft
  • 1 l Wasser
  • Gelierpulver 3:1 (bei uns 5 Beutel)
  • 1,5 kg Zucker
  • 1 Stange Zimt
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Alles miteinander aufkochen und unter ständigem rühren 3 bis 5 Minuten köcheln lassen. Bitte wirklich die ganze Zeit rühren, denn sonst spritzt die erhitzte Masse durch die gesamte Küche. Sobald der Pamps fertig gekocht ist, die Zimtstange wieder rausfischen und alles pürieren. Danach in die vorbereiteten heißen Gläser einfüllen, den Deckel schließen und für ein paar Minuten auf den Kopf stellen.

    Mahonien-Birnen Gelee

  • 1 l Mahoniensaft
  • 1 l Birnensaft
  • Gelierpulver 3:1 (bei uns 2 Beutel)
  • 700 g Zucker
  • Die Säfte zusammen mit dem Gelierpulver und dem Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Nach dem die Masse 3 Minuten gekocht hat kann man die Gelierprobe machen. Dafür einfach ein Messer in das heiße Gelee stecken und dann nach oben halten. Wenn der herunterlaufende Tropfen geliert, ist die Probe geglückt und man kann die Masse in die vorbereiteten Gläser füllen. Zum Schluss noch kurz auf den Kopf stellen und fertig ist ein wunderbares Gelee.

    *Apfelpamps = das übriggebliebene Fruchtfleisch das nach dem Entsaften übrigbleibt, auch Trester genannt.


    Flattr this